Alle zwei bis drei Monate  kommen meine Jungs ;-) zum Pokern vorbei. Wir sind zu acht bis zehnt und unsere Runde gibt es schon seit 20 Jahren, bestehend aus langjährigen Freunden und Schulfreunden von Martina. Einmal im Monat haben wir uns abwechselnd bei einem getroffen, um zu Pokern. Seit meinem Unfall kommen meine Freunde regelmäßig zu mir, da nicht alle Wohnungen Rollstuhl gerecht sind. Damit es ein richtiger Männerabend wird muss Martina natürlich fortgeschickt werden.

Meist ist Start um 19 Uhr und dann läuft es ab wie bei einem richtigen Männerabend. Es gibt Bier und was zu Knabbern. Die Jungs sind so lieb und füttern mich und einer von ihnen erbarmt sich immer und trinkt mit mir Wasser.  Die Karten werden mir gezeigt und sie setzen dann für mich.

Es ist immer ein sehr nettes Beisammensein mit richtigen Männergesprächen, mittlerweile haben alle Frauen und Kinder und natürlich führen wir nur sittliche Gespräche, zumindest am frühen Abend und zur späteren Stunde… no comment ;-)

Gegen Mitternacht ist Schluss.  Ab und zu muss ich sie halt gewinnen lassen, damit sie wieder kommen.

Unser nächster Termin steht schon fest und ich freu mich schon wieder auf den Sommer, denn dann sitzen wir auf der Terrasse. Da dürfen am NM auch alle Frauen und Kinder dabei sein und wir grillen. Aber abends werden sie heimgeschickt! Männerabend halt! :-)

 

20160318_224236[1]

20160318_224151[1]

Tags:
About Author: Goran Paunovic