Sorry, dass ich so lange nichts von mir hören hab lassen. Zuerst streikte der PC, dann das Internet (was meine Söhne noch viel mehr ärgerte) und im Sommer war ich sehr fleißig. Ich habe die Zeit für intensives Training genutzt. Meine Rumpfstabilität hat sich stark verbessert und am 28. August, ziemlich genau vier Jahr nach meinen Unfall bin ich das erste Mal wieder aufgestanden! :-) …natürlich mit physiotherapeutischer Unterstützung, trotzdem kann das unbeschreibliche Gefühl, die Welt wieder aus einer Höhe von 190cm zu sehen und meinen Mitmenschen auf Augenhöhe zu begegnen, um nichts geschmälert werden.

Ein großes   D A N K E   dem Team, die mich dabei so großartig unterstützt haben!

DANKE an Michi, Paul, Johanna, Sarah, Noel, Christoph, Elisabeth, Irene, Dragana, Katharina, Nadja

 

Noch eine Botschaft für alle Betroffenen mit ähnlichen Schicksal – nicht das was eure Diagnose oder Prognose der Schulmedizin sagt bestimmt eure Zukunft, es ist das möglich, woran ihr glaubt! Und die Entscheidung trefft ihr selbst, ob man sich als Opfer fühlt, oder glücklich ist am Leben zu sein!

“Wir werden viel weniger durch das verletzt, was uns geschieht, als durch unsere Meinung darüber.”

 

 

IMG-20151123-WA0000[1]

Tags:
About Author: Goran Paunovic