Letzten Samstag am 23.1.2021, 18 Uhr wurde der Beitrag von Gorans Klage im Bürgeranwalt auf ORF 2 ausgestrahlt, etwas verzögert, denn das Urteil wurde bereits letztes Jahr gefällt.

Hier der link zur tvthek: (abrufbar bis 30.1.2021) ab Min 18:45 “Intensivmedizinische Betreuung zu teuer”

https://tvthek.orf.at/profile/Buergeranwalt/1339/Buergeranwalt/14079385

 

Es ist eine große Last abgefallen, denn die Prozesse dauerten 6 Jahre und das war für mich eine sehr anstrengende Zeit, immer mit einer Ungewissheit verbunden, wie es weitergehen wird und ob mir Recht gegeben wird – ein selbstbestimmtes Leben zuhause und nicht in einer Pflegeeinrichtung führen zu müssen, wo speziell aktuell in Corona-Zeiten viele unter den eingeschränkten Besuchser-Regelungen sehr leiden.

So bin ich nun unendlich dankbar, dass mir Recht gegeben wurde. 

Ich darf zuhause sein, ich habe die Bestätigung, dass es für meine Gesundheit besser ist zuhause zu sein. Weiters wurde mir das Recht auf eine Intensiv-Pflege rund um die Uhr zugesprochen, die ich als beatmeter Mensch dringend benötige.

Und ich bekam Recht, dass mich die ÖGK unterstützen muss. Sie konnte zu einer Minimum-Zahlung verpflichtet werden, denn der Preis, der in der Privatwirtschaft gezahlt wird, ist um einiges höher, aber mit der zusätzlichen Unterstützung durch den FSW sind die Intensiv-Pflegekosten fast vollständig gedeckt.

An dieser Stelle möchte ich mich nochmal ganz herzlich beim FSW (Fonds Soziales Wien) bedanken, der mich all die Jahre nicht im Stich gelassen hat.

Weiters bin ich unglaublich dankbar für die Spendengelder, die mir bei den notwendigen Dingen helfen, die nicht unterstützt werden.

D A N K E !!!

IMG_8849

Tags:
About Author: Goran Paunovic